Editorial: NACHHALTIGe ferien? JA doch!


Tl'ah Desert Center St.Katrin:  Unser Planet braucht Menschen mit Achtsamkeit - Denn Wirtschaft und Politik erzogen sich in den letzten Jahren Schafe & Konsumenten. Selbst Menschen, die sich ihrer Fähigkeiten deutlich bewusst sind, können entdecken, dass sie durch gedankenlos akzeptierte Etiketts untergraben wurden. Hier liegen für mich Ansatz und Ziel. Und beides bestimmt mein Tun.


Herzlich willkommen - Welcome - Marhaba - Bienvenido auf meiner Webseite. Ich bin Elvana Indergand, Walliserin, seit 2014 im Glarnerland siedelnd, vorher im Bündnerland und seit Jahren auf Achse... z.B. seit der ägyptischen Revolution 2011 bin ich mehr als 9 Monate des Jahres im ägyptischen Sinai.

 

Eine Tour mit Desert Dreams Projects bedeutet immer herunterfahren, Alltag hinter sich lassen, untouristische, individuelle Wege gehen, Zeit und Musse aktivieren, reisen in exklusiver Kleinstgruppe von min. 2 bis max. 5 Leuten, respektive als einzelner  VIP (Very Important Person = sehr wichtige Person).

Wenn Du Dich davon angesprochen fühlst, dann bist Du hier richtig.

Die Grundlagen meiner Programme im Ferienland, wie den südlich und östlich des Mittelmeers gelegenen, sind ein touristischer Aspekt, der dort noch nicht greift, der zumeist negiert wird: sich so in den sensiblen Infrastrukturen zu bewegen, dass weder Einheimische belastet, noch die Natur geschändet wird.

 

Ins neue Programm gehören passive Aktivferien: Nein, das ist kein Widerspruch. Es hat direkt mit dir selbst zu tun.

Ferien, in denen du das Nichtstun  aktiv lernen kannst, um dir selbst ganz nahe zu kommen. Und bewusstes Tun, zum Beispiel etwas spannend Neues lernen wie Brot backen im Wüstensand, ohne Backofen, ohne Strom. Oder Kalligrafie lernen, den Tanz der Feder auf dem Papier, um den PC zu umgehen und eigene Fähigkeiten zu entwickeln.  Aber auch Yoga zur Beweglichkeit und äusseren und inneren Gesundheit. Oder Flamenco, um beide Hirnhälften zu aktivieren und damit jünger zu bleiben  oder Orientalischer  Tanz, um die eigene Weiblichkeit zu entdecken.......

 

Lass dich einführen in die Dimension des Einsseins mit dem Universum. Finde inneres Glück, dich selbst und deine echten Bedürfnisse und Gefühle. Dazu eignen sich Wüstengegenden ganz besonders gut.

Schon als Schülerin wollte ich die Wüste besuchen. Das war aber damals noch gar nicht aktuell. Heute bin ich seit über 20 Jahren wüstenseitig unterwegs, habe viel gelernt über das einfache Leben und wie man mit fast nichts auskommt.

Das möchte ich dir zeigen und  wir entdecken auf unseren Spaziergängen und Wanderungen das, was man Seele nennt und finden heraus, worauf wir eigentlich ganz gut verzichten können.

Lass es dir wohl ergehen bei mir. Die Kurse finden in Zeitouna im Desert Center statt. Du wohnst auch während der paar Tage dort, allerdings auf Matratzen wie die Beduinen und deinem Schlafsack in meinem 80 m2 grossen Tanzsaal. 

Solltest du noch ein Buch mitnehmen wollen, dann schau bei elvanaindergand.com rein, dort sind meine letzten erhältlichen Bücher abgebildet und online bei ExLibris.ch oder Amazon.de bestellbar.

Wenn Du es mitbringst, schreibe ich Dir selbstverständlich eine persönliche Widmung hinein!

 

Ich führe dich nur an Plätze, die ich selber kenne und in den letzten 20 Jahren erobert habe. Das Knüpfen von neuen Freundschaften über Grenzen hinweg, gehört auch für dich dazu. Und damit meine ich nicht den Kontakt mit einer  Hotelcrew. Das kann dir gar nicht passieren, da wir praktisch NIE in einem Hotel länger bleiben. Denn meine Intention ist die Beziehung zur Natur. So schlafen wir auch so viel wie möglich Draussen.

In jedem Programm sind  innerlich gesunden und stressfrei nach Hause gehen, inbegriffen.

 

Sei willkommen !

 

* SILENT PLACES * STILLE ORTE * SANFT-REISEN * DAS IST, WAS DER MENSCH HEUTE BRAUCHT, UM ZU SICH ZU KOMMEN, deshalb das "S" als unser Logo... 


Sonnenuntergang im Sinai
Sonnenuntergang über der Wüste. Stille und Schönheit der Erde vor Augen

Wir,  Ahmed Alnimr und Elvana Indergand vereinbarten 2016 ein Joint Venture zwischen seinem Tl'ah Outdoor Education for Outdoor Skills, Kairo und meinen Desertdreamsprojects mit Sitz in St.Katrin am Fusse des Mosesbergs in der Wüste Sinai. Das liegt auf einer Höhe von 1600ü.M.

 Entstanden ist das Tl'ah Desert Center in St.Katrin.

In dieser Eigenschaft setzen wir neue Massstäbe in Aegypten im Zusammenhang mit Naturreisen und Outdoorwissen. Dass die Umwelt ein wesentlicher Faktor im Tourismus ist, muss zuerst gelernt werden, denn es gibt keine Schulung und Information darüber. Hier hängen wir ein mit dem Desert Center in Zeitouna, für die Weitergabe von Wissen zum Umgang mit Natur und wie man mit weniger auskommt. Speziell in einem Land mit sensibler Infrastruktur wie es in Ägypten der Fall ist, ein Muss.

 

 

The founder and leader of Tl'ah Outdoor Education and Tl'ah Archery Art School. Ahmed Alnimr is outdoor coach in archery, kayaking on the Nile and hiking. He is also Guide for the historic places around Kairo. He owns several certificates of Cairo University and American University of Cairo. He is a Certified IT Network Engineer. 

Aida Elvana was president of the WWF-Section GR and one of the first pioneers for environmental skills in switzerland. For her initiative "Umwelt-Kindergipfel",  she was honored with the "Prix Toni" for this event 1993,   first time in the city-parliamenthouse of Chur, second time in the town hall of Altdorf. She is too educated in Flamenco- and TribalFusion-teaching and Poweryoga as well. Worked as Journalist and Reporter for local radio and newspapers. Since 2001 selfemployed trekkingorganizer and writer with a preference to silent places  and since 2011 regularely resident at St.Katrin at the foot of Moses Mountain.

 

facebook.com/desert dreams by aida 

facebook.com/ tlah outdoor education